Staatliches Berufliches Schulzentrum
Sulzbach-Rosenberg

Anmeldung für das Schuljahr 2018/2019 an der Berufsschule Sulzbach-Rosenberg

Die Einschulung ist am Montag, 10.09.2018 um 08:00 Uhr in unserer Aula. Mitzubringen ist eine Kopie vom Abschlusszeugnis sowie vom Ausbildungsvertrag.

Das Anmeldeformular sowie ggf. den Antrag auf Heimunterbringung können Sie sich auf unserer Homepage unter Downloads runterladen und per Fax, Mail oder Post an uns schicken. 

Öffnungszeiten der Berufsschule

 

KW 31 Mo - Do 07:15 - 15:30 Uhr
  Fr 07:15 - 14:15 Uhr
KW 32 Mo - Do 07:15 - 15:30 Uhr
  Fr 07:15 - 14:15 Uhr
KW 33 Mo + Di 07:15 - 15:30 Uhr
  Mi - Fr geschlossen
KW 34 Mo - Fr geschlossen
KW 35 Mo - Fr geschlossen
KW 36 Mo - Do 07:15 - 15:30 Uhr
  Fr 07:15 - 14:15 Uhr

 

 



 

Öffnungszeiten der Berufsfachschulen

KW 31 Mo - Do 07:15 - 11:30 Uhr
  Fr 07:15 - 10:15 Uhr
KW 32 Mo - Fr geschlossen
KW 33 Mo - Fr geschlossen
KW 34 Mo - Fr geschlossen
KW 35 Mo - Fr geschlossen
KW 36 Mo - Do 07:15 - 11:30 Uhr
  Fr 07:15 - 10:15 Uhr



 

Abschlussfeier der Berufsfachschulen

Sie sind nun ausgebildete Fachkräfte. Planung und Durchführung einer Veranstaltung gehört teils zum Berufsbild. So gestaltet sich die Abschlussfeier an den Berufsfachschulen für Ernährung und Versorgung, Kinderpflege und Sozialpflege in Sulzbach-Rosenberg zu einer nachdenklichen, aber auch heiteren Feier, zu der die Absolventen der vier Abschlussklassen vieles selbst beitragen.

Rüstzeug, gute Handwerker zu werden

Silke Reichl erreichte die Traumnote 1,0. Sebastian Hofmann, Jonas Gräml, Alois Rank, Thomas Allgeier und Pia Spieß schnitten ebenfalls mit einer 1 vor dem Komma ab.

Abschlussfeier der Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen

33 junge Frauen und Männer aus der Arbeitsagenturen Schwandorf, Aschaffenburg, Ansbach-Weißenburg, Bamberg-Coburg, Bayreuth-Hof, Fürth, Nürnberg, Schweinfurt und Weiden legten die Prüfung ab. Sandra Jungmann gelang sogar ein Einser-Abschluss.

Preise für die Besten der IHK

Höhepunkt der Veranstaltung waren die Verteilung der Zeugnisse und die IHK-Auszeichnung der besten Absolventen. Bei den Industriekaufleuten wurden Lisa Stoll und Simon Strehl, bei den Kaufleuten für Büromanagement Julia Gruber, Anja Jäger und Alexandra Stich geehrt.

Freisprechungsfeier der Abteilung Nahrung

"Der Weg wird kein leichter sein - aber ein guter!" Da ist sich Herber Thiem, Obermeister der Metzgerinnung Tirschenreuth, sicher. Insgesamt 14 junge Leute gehen ihn mit ihren Abschlusszeugnissen in den Beruf Fleischer/in und Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk - Fleischerei.

Den Nachrichten auf der Spur

Wem gehört eigentlich der Bayerische Rundfunk? Woher bekommen die Journalisten ihre Informationen? Mit solchen Fragen weckt Gerhard Schiechel, Studioleiter des BR für Niederbayern/Oberpfalz in Regensburg, das Interesse der Berufsschüler.

Generalsanierung am Beruflichen Schulzentrum Sulzbach-Rosenberg

Der älteste Bereich (mit der Verwaltung und Klassenräumen) im Osten des Geländes wird abgerissen und durch
einen Neubau ersetzt. Im westlichen Teil entsteht ein sechsstöckiges Schülerwohnheim mit etwa 80 Einzelzimmern. Neben diversen Sanierungen in den Werkstätten kommt zudem ein Saalanbau (300 Quadratmeter), und die Zahl der Parkplätze steigt von 50 auf 150. Laut Herbert Osel darf der Landkreis bei diesen Kosten auf 16 Millionen Euro Förderung hoffen, während er etwa 30 Millionen Euro selbst tragen muss. Die Bauzeit prognostizierte der Architekt vom Würzburger Büro „hjp“ mit „2020 bis 2025 oder 2026“.