Staatliches Berufliches Schulzentrum
Sulzbach-Rosenberg

Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

Bürokaufmann

Kaufleute für Büromanagement werden in allen Branchen von Industrie, Handwerk, Handel, Dienstleistungen aber auch in Verwaltungen beschäftigt. Sie bearbeiten Steuer- und Versicherungsfragen, stellen Bestands- und Verkaufszahlen zusammen, erstellen Rechnungen und überwachen Zahlungsvorgänge. Auch im Einkauf, Verkauf oder Vertrieb sind Kauleute für Büromanagement eine wichtige Verstärkung. Moderne Textverarbeitung oder Tabellenkalkulation bzw. EDV-Anlagen sind heute überall üblich.

Weitere Informationen über die Ausbildung zur/m Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement finden Sie auf den folgenden Internetseiten:

 

Zudem finden Sie hier einen Zeitungsartikel zur Neuordnung des Ausbildungsberufs Bürokauffrau/-mann.

 

Ausbildungsdauer: In der Regel 3 Jahre, eine Verkürzung auf 2 oder 2,5 Jahre ist möglich

Art der Ausbildung: Duales System
Zu den Tätigkeiten gehören alle Tätigkeiten, die in einem Büro bzw. in der Verwaltung eines Unternehmens anfallen, wie z.B. das Überwachen von Terminen, das Erstellen von Rechnungen und die Ausarbeitung von Statistiken.

Schritt für Schritt werden all diese Ausbildungsinhalte erlernt, z. B.:

  • Auftrags- und Rechnungsbearbeitung
  • Aufgaben in der Lagerwirtschaft
  • Aufgaben im Personalbereich
  • Aufgaben im betrieblichen Rechnungswesen
  • Allgemeine Bürowirtschaft und Organisation

 

Der Berufsschulunterricht erfolgt in Teilzeit, d. h. an 1,5 Tagen bzw. 1 Tag in der Woche.

 

Hier ein Auszug aus dem Lehrplan, der zu finden ist auf der Internetseite des ISB Bayern

Fach 10.Jg. 1,5 T/Wo 11.Jg. 1 T/Wo 12.Jg. 1 T/Wo
Allgemeinbildender Unterricht:      
Religion 1 1 1
Deutsch 1 1 1
Sozialkunde 1 1 1
Fachlicher Unterricht:      
Englisch 1 1 1
Büromanagementprozesse 4 2 2
Kaufmännische Steuerung und Kontrolle  2 2 2
Geschäftsprozesse und Kommunikation 5 1 1
       
Summe: 15 9

9